TCP Port Check für Windows

AdminsRobot - allgemeine Themen
Lugrain
Beiträge: 33
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 18:06

TCP Port Check für Windows

Beitrag von Lugrain » Mi 20. Feb 2019, 18:03

Mit dem kleinen Kommandozeilen-Tool PortCheck lässt sich überprüfen, ob Geräte im Netzwerk auf bestimmten TCP-Ports antworten. Die Antwort wird farblich dargestellt (rot/grün) und beinhaltet wie beim Ping die Antwortzeit in Millisekunden. Es gibt zahlreiche weitere Optionen, wie zum Beispiel ein akustisches Signal (Beep) bei Ausfall oder ein kompletter Portscan über die bekannten TCP-Ports. Hier 2 Beispiele:

PortCheck.exe -t www.heise.de 443
www.heise.de - Port 443 - OPEN - 20ms
www.heise.de - Port 443 - OPEN - 30ms
www.heise.de - Port 443 - OPEN - 29ms
www.heise.de - Port 443 - OPEN - 21ms
www.heise.de - Port 443 - OPEN - 30ms

...

Überprüft fortlaufend, ob www.heise.de auf Port 443 antwortet und gibt die Antwortzeit aus.

PortCheck.exe -t www.bing.de 80,443,445
www.bing.de - Port 80 - OPEN - 23ms
www.bing.de - Port 443 - OPEN - 30ms

www.bing.de - Port 445 - closed
www.bing.de - Port 80 - OPEN - 30ms
www.bing.de - Port 443 - OPEN - 24ms

www.bing.de - Port 445 - closed
...

Überprüft fortlaufend, ob www.bing.de auf Ports 80,443 und 445 antwortet.

PortCheck ist bereits im AdminsRobot-Paket enthalten, ist allerdings in neuer Version verfügbar unter http://www.portchecktool.de. Das Tool ist portabel und sowohl privat als auch kommerziell kostenlos einsetzbar.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast