Das %files%-Verzeichnis

Alles zur PC-Check Installation
Supporter
Beiträge: 76
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 19:21

Das %files%-Verzeichnis

Beitrag von Supporter »

Im Erklärungstext der Checks kann man jederzeit die %files%-Variable verwenden. Der Erklärungstext ist der Text, der dem Anwender / der Anwenderin angezeigt wird, wenn er auf "Was bedeutet das?" klickt.

Welchen Sinn hat die %files%-Variable?
Überlegen wir uns folgenden Fall: Wir wollen dem Anwender im Erklärungstext (also im Fehlerfall) eine PDF-Datei oder eine Grafik zur Verfügung stellen. Das bedeutet, die PDF-Datei oder die Grafik muss lokal auf dem betreffenden Rechner vorliegen, da der Fehlerfall ja auch bedeuten könnte, dass das Netzwerk ausgefallen ist. Hier kommt das %files%-Verzeichnis ins Spiel.

Die %files%-Variable gibt das Verzeichnis an, das jederzeit mit dem Verzeichnis \\MeinServer\ConfigShare$\Files synchronisiert wird und lokal auf dem Client unter %appdata%\PC-Check\Files liegt - also beispielsweise C:\Users\MeinUser\AppData\Roaming\PC-Check\Files.

Vorgehensweise wäre also folgende:
1. Ich kopiere die benötigte PDF-Datei oder die Grafik ins Verzeichnis \\MeinServer\ConfigShare$\Files.
2. ich gebe im Erklärungstext in den Links folgendes an: %files%\MeinePDF.pdf oder im Erklärungstext im HTML-Format <img src="%files%\MeinBild.png"> zum Einbinden eines Bildes.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste