Moderations-Bereich ]

Meine Rechner fit für Wake-On-Lan machen

Alles rund um Wake-On-Lan

Meine Rechner fit für Wake-On-Lan machen

Beitragvon Lugrain » Sa 11. Jun 2016, 09:06

3 Schritte zum Herstellen der Wake-On-Lan Fähigkeit

1. BIOS-Einstellungen: Bei den verschiedenen BIOS-Herstellern gibt es unterschiedliche Einstellmöglichkeiten. Auf jeden Fall muss im BIOS Wake-On-Lan aktiviert werden. Evtl. muss noch „Magic Packet“ eingestellt werden. Bei älteren Rechnern kann es sein, dass ein BIOS-Upgrade durchgeführt werden muss.

2. Gerätemanager / Netzwerkadapter / Eigenschaften / Erweitert: Wake-On-Lan Capabilities auf „Magic Paket“ stellen.

3. Gerätemanager / Netzwerkkarte / Energieverwaltung: „Das Gerät kann den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren.“ einschalten. Unter Windows XP steht an dieser Stelle noch „...aus dem Standbymodus aktivieren.“ Funktioniert aber auch aus dem Ruhezustand.

Die Wake-On-Lan-Funktion mit dem mitgelieferten Kommandozeilen-Tool folgendermaßen ausprobiert werden: aus dem selben Subnetz - es sollte also kein Router zwischen weckendem und zu weckenden PC sein - das Kommando

wol <MAC-Adresse>

ausführen. Zum Beispiel

wol 00-02-56-da-e4-55

Der PC sollte sich daraufhin unmittelbar einschalten. Die Mac-Adresse lässt sich mit „ipconfig /all“ herausfinden oder remote mit „ping “ und danach „arp -a“.
Lugrain
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 18:06

Zurück zu Wake-On-Lan

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron